Der Beginn unserer Zucht und unseres Erfolges, das war im Sommer 1983.

Hier auf unserer allerersten Ausstellung mit unserem Kater
>Fairygardens Campari<.
Einstieg in eine langjährige beständige Zucht, die immer noch unsere Sucht Nr.1 ist und auch bleiben wird.


Campari 10 Mon."best in Show"....


.....und Best of Best


"best in Show" und "best of best" unsere ersten zwei Pokale

Als wir ein bißchen mehr Ausstellungsluft geschnuppert hatten und uns gründlich über die Theorie des Züchtens aus Büchern holten, zog kurze Zeit später die blaugstromte "Bhanja of Ocanda" bei uns ein. Bonny wurde sie gerufen, war noch eine Enkelin des legendaren Heidi Ho´s Jonathan, in der Zucht Nonsuch/Nonpareil der Züchterin Barbara Simon.

1984 zogen wir in eine grössere Wohnung um ausreichend Platz für unsere Zuchtpläne zu haben und um alles verwirklichen zu können. Wir bauten unsere Wohnung zuchtgerecht um. Eigene Kater und Kittenbereiche mussten sein!


Unsere Bonny, hier mit ihrem letzten Wurf. Sie ist noch eine Enkelin des legendären Heidi Ho´s Jonathan. Sie ist hier bei uns geblieben und 20 ½ Jahre alt geworden!!


Wieder kurze Zeit später, kam die braungestromte "Highgate´s Pandora" dazu. Immer noch waren die MC-Züchter dünn gesät, an gute Tiere kaum zu kommen. Und so fuhren wir 2 X nach Salzgitter zu der amerikanischen Züchterin Kathy Mc Mahon, die nur vorrübergehend in Deutschland lebte und sich einige gute Tiere aus USA mitgebracht hatte. Eine bildschöne sehr große torbie/white US-Kätzin "Mountview´s Tawny Girl" und den blaugestromten US-Kater "Charmalot´s Stardust", Dusty gerufen, das waren die Eltern von Pandora. Mit diesem kleinen Zuchtstamm haben wir erstmal ein paar Jahre gezüchtet.

Pandora war bei uns 9 Jahre Zuchtkätzin, wurde hier bei uns bei guter Gesundheit 18 Jahre alt!


Nachdem wir auch in der Praxis mehr Erfahrung gesammelt hatten und einige Würfe aufgezogen hatten, entschlossen wir uns, unsere Zucht um einen Kater und einige Kätzinnen zu erweitern. Wir bekamen ein aussergewöhnlich schönes Zuchtmädchen aus dem unglaublich erfolgreichen US-Kater "Tanstaafl´s Barry" aus der Zucht von Beth Hicks und der torbie US-Kätzin "Calicoon´s Cassy" aus der Zucht von Lynne Sherer .


Tanstaafl Barry, hier 1988 im Alter von 3 Jahren

Aus dieser Verbindung bekamen wir unsere traumhaft schöne
"Flagstaaf´s Beauty Girl"
,
9 Jahre lang die
Königin in unserer Zucht!



Beauty, unser erfolgreichstes Ausstellungsmädchen wurde neben ihrer Babyaufzucht Großer Europa Champion. Konditionsschwäche kannte diese Katze nicht. Sie war immer glücklich wenn sie tragend war und Babys bekam, hatte nie Probleme mit Geburt und Kittenaufzucht. Wenn die Kitten 8 Wochen alt waren, war sie gutgenährt und aufgeblüht. Und nur darum hatte sie insgesamt 10 Würfe hier bei uns. Jedes Jahr einen. Ihr letztes Einzelbaby bekam sie mit 10 Jahren, danach wurde sie kastriert.
Auch sie blieb als Kastratin hier bei uns und wurde 20 Jahre alt.


Wieder 2 Jahre später, erfüllten wir uns einen Traum in blauschildpatt/weiß. Für "Jolly-Joker vom Jägersteig" haben wir jahrelang gesucht und eigentlich nur durch Zufall bei der Züchterin Sigrid Ubber gefunden.
7 Jahre war sie bei uns Zuchtkatze und brachte uns 7 Würfe.
Jolly. ist auch als Kastratin bei uns geblieben und wurde bei uns 17 Jahre alt



Aus Jollys 3. Wurf mit Mano behielten wir ein kräftiges blau/weißes Mädchen. "Starbushway´s Monja" war für damalige Begriffe eine Farbrarität. Blau/weiße gab es kaum.


Die wunderschöne blau-weiße Monja. 5 Würfe hatten wir von ihr in verdünnten und nonagouti Varianten.

 


Monja mit ihrem Töchterchen "Quilana" 8 Wch aus einem 6er Wurf, alle in verdünnten Farben.

hier geht es weiter>>>>>>